Tanzclub Pasewalk-Strasburg e.V.

Mit Piratenbraut und Fernsehpromis in die Vereinsfreizeit

 mitte_img_4490

Pasewalk/Lubmin (aw). Auch in diesem Jahr ging es wieder für die Kinder und Jugendlichen des Tanzclubs Pasewalk-Strasburg auf die Vereinsfreizeit. Leider waren es diesmal nur 22 Kinder mit ihren vier ehrenamtlichen Betreuern, die mit dem Bus der VGG die Reise nach Lubmin ins Sport und Jugendhotel Schawi antraten.

Bereits bei der Ankunft stellten die Tänzer fest, wie toll die Unterkunft gelegen ist, mit eigenem Strandzugang nur 100 Meter vom Bettenhaus entfernt. Nach dem Abendbrot wurden die Zimmer bezogen und danach wurden die neuen Sportgeräte, die von der Firma Intersport in Pasewalk gesponsort wurden, ausprobiert. Bei Tischtennis, Fußball, Boule und Frisbee verging die Zeit wie im Fluge. Alle trafen sich um 21.15 Uhr im Gemeinschaftsraum, um das Finale von Let´s Dance zu sehen. Doch gar nicht lange konnten hier die Kiddis sitzen, denn eine Nachtwanderung war noch geplant. Mit Madam Pirat, einer Piratenbraut, die einiges über Piraten, Meer und riesigen Kracken erzählen konnte, aber den Kindern auch viele Fragen dazu stellte, ging es durch den dunklen Wald mit dem Rauschen des Wassers im Hintergrund zur Seebrücke, wo die Tänzer Madam Pirat mit ihrem Vereinstanz Fluch der Karibik standesgemäß verabschieden konnten.

Am nächsten Morgen ging es nach einem kurzen Training bei viel Sonnenschein an den Strand, wo die Kinder Muscheln sammelten, mit den Füßen im Wasser spielten, oder mit Jens beim Volleyball sich die Zeit vertrieben. Nach dem Mittagessen war eine Ralley, welche die Turniergruppe allein organisiert und durchgeführt hat, angesagt. Mit viel Ehrgeiz gingen die Gruppen an den Start. Ihre Aufgaben bestanden darin, Gäste des Seebades zu animieren, mit Ihnen Polka zu tanzen, mit Marshmallows im Mund Wörter zu sprechen, die die anderen aus dem Team erraten mussten oder beim Windelwringen mit Boddenwasser einen hohen Wasserstand zu erreichen. Aber auch beim Märchenquiz und beim fotografischen Nachstellen von Filmen konnten die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Anlässlich des Kindertages hatte die Feuerwehr von Lubmin ein Kinderfest organisiert, welches wir uns nicht entgehen ließen. Da war von Eierlaufen, über Ponyreiten und Schubkarrenwettrennen alles dabei. Besonders von der Hüpfburg waren die Kinder nicht mehr runter zu bekommen.

Als Überraschung des Herbergsteams, von denen wir rundum liebevoll betreut wurden, war am Abend Grillen und Lagerfeuer mit anschließender Disko geplant. Auch hier hatte die Turniergruppe es sich nicht nehmen lassen, für ihre „Kleinen“ Mitstreiter eine Koch-Tanzsshow aller Lafer & Lichter mit Prominenten wie Lena, Bill und Tom, Motzi und Sylvie zur organisieren, wofür die Betreuer ihnen sehr dankbar waren. Hier mussten die Kinder Lose ziehen, auf denen immer ein Tanz (Nossa, Gangnam Style, Ententanz, Macarena und Ketchup-Song standen. Leider fing es schon beim Abendbrot leicht an zu tröpfeln. Doch als die Ersten anfingen zu tanzen, tat sich der Himmel auf und sogar die Sonne wollte dieses Spektakel miterleben.

Für das gesponserte Geld von Eckhard Beltz, von dem die Teilnehmer der Vereinsfreizeit Eis essen gingen und der Rest in Preise für die Ralley und die Abendshow investiert wurden, ist der Verein sehr dankbar. Ohne solche Gelder wären diese Ausflüge, bei denen die Kinder des Vereins sich neben dem Tanzen kennen lernen sollen und gemeinsam Spaß haben sollen, nicht möglich. Es ist schön, so viele verschiedene Altersgruppen zusammen bringen zu können.

Als der Bus der VGG am Sonntag auf den Hof der Herberge fuhr, fing es in Strömen an zu regnen. So war auch die Stimmung der Kinder als es nach Hause ging. Noch beim Aussteigen fragten die Kinder ihre Betreuer, wann es denn wieder so einen schönen Ausflug geben wird. Ein schöneres Dankeschön kann es gar nicht geben.

 

(weitere Fotos werden folgen)

Dieser Beitrag wurde am Montag, 03. Juni 2013 um 13:35 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Archiv, Ausflüge abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Letzte Artikel

Suche

Kategorie

Archiv

Links

Meta

 
© TC Pasewalk-Strasburg e.V.